Aktuelle Seite: HomeSchullebenEinfach Klasse...Trend auf´m Brett...

Trend auf´m Brett...

Was ist ein Trendsport?

Ein Trendsport ist eine Sportart, die Jugendliche heutzutage verfolgen. Ein Trendsport ist das Longboard fahren.

Longboard fahren ist fast das gleiche wie Skateboard fahren, der einzige Unterschied ist nur, dass ein Longboard länger ist als ein Skateboard und es besser zu fahren ist.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Was gibt es für Unterschiede zwischen den Boards?

Es gibt Boards mit unterschiedlichen Material und verschiedenen Formen und Designs. Die Boards haben auch verschiedene Stärken: das sogenannte Flex.

Das Flex gibt an, wie viel Gewicht das Board aushält. Es gibt 3 Flexstufen:

Flex 1 (hart, bis 120kg)
Flex 2 (mittel, bis 75-80kg)
Flex 3 (weich, bis 65 kg)

Bei Designs gibt’s ganz verschiedene Arten und auch Marken, wie Teuer so ein Longboard ist ganz der Sache von Verarbeitung und Marke also kann es auch sehr Teuer werden. Puschen mit longboard

Ein gutes Beispiel für hochwertige Marken ist Loaded. Bei dieser Marke kann ein Longboard bis zu 309€ kosten, ist aber eines der besten Marken weltweit.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was sind die Voraussetzungen zum Longboarden?

Erst muss man selbst testen, ob man auf dem Board mit dem linken oder rechten Bein besser stehen kann. Dadurch kann man entscheiden, ob man mit dem linken oder rechten Bein pusht.        

(Pushen=antreten damit man vorankommt)lenken

Wenn man weiß, mit welchem Bein du auf dem Board besser stehen kannst und auch pushst, kommt als Nächste das Lenken. Wenn man mit dem Longboard lenken will muss man sein ganzes Gewicht nach Links oder Rechts verlagern.

(Lenken=Körper nach Rechts oder Links verlagern)

Zum Schluss, wenn ihr das Pushen und Lenken drauf habt, kommen wir zum Bremsen. Um zu bremsen müsst ihr euer Gleichgewicht halten und ein Fuß vom Board auf dem Boden schleifen lassen dadurch werdet ihr langsamer (etwas ältere Schuhe wären dafür eher geeignet). Wenn ihr zu schnell seid Springt einfach, weil ihr sonst euer Gleichgewicht verliert und hinfällt und das wollen wir ja nicht ;).

(Bremsen=Fuß auf dem Boden schleifen lassen um langsamer zu werden.)bremsen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Starterpack zum Longboard fahren!

Beim Longboard fahren kann man sich sehr weh tun. Deswegen zeigen wir euch nun das Equipment, damit ihr euch nicht weh tut.

So, jetzt erstmal die Aufzählung, was man als Anfänger benötigt und wie man ,,Safe" fahren kann.

1. Helm

2. Knie/Ellenbogen/Handschoner

3. Feste/ältere Schuhe!

4. Versuchen, nicht zu stürzen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war unser kleines und feines Tutorial zum Longboarden.

Wenn ihr noch Fragen habt stehen wir euch zu verfügung. 

Euer Homepage Team: Patrick Friedrich und Ilyas Yildirim