Aktuelle Seite: Home

Feierliche Verabschiedung 2018

Nutzung von Smartphones durch Kinder und Jugendliche

Das Hessische Kultusministerium hat ein Empfehlungsschreiben für Eltern zur Nutzung von Mobiltelefonen durch Kinder und Jugendliche entwickelt. Dieses möchten wir Ihnen als in unsererm Downloadbereich anbieten.

Besuch in der KZ-GEDENKSTÄTTE BUCHENWALD

DE180220 Buchenwald 03 webR NATIONALSOZIALISMUS, HITLER, DER ZWEITE WELTKRIEG, KONZENTRATIONSLAGER,SCHRECKENSHERRSCHAFT und der Satz: „DAVON HABEN WIR NICHTS GEWUSST!“ hat heute jeder schon einmal gehört. Doch was bedeutet dies alles?!?

Für welche Dinge, die wir heute als selbstverständlich und zur persönlichen Freiheit eines jeden Menschen gehörend empfinden, mussten zur Zeit des Nationalsozialismus unzählige Menschen ihr Leben lassen? Diese und noch weitere Fragen führten uns, die Klassen R10a und R10b am 20. Februar 2018 in die Nähe von Weimar zur KZ-Gedenkstätte BUCHENWALD.

Weiterlesen: Besuch in der KZ-GEDENKSTÄTTE BUCHENWALD

Neue Praktikanten im Haus

18 Praktikanten 01

Seit dem 13. Februar 2018 befinden sich acht Praktikantinnen und Praktikanten der Justus-Liebig-Universität Gießen an unserer Schule. Die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer werden in ihrem fünfwöchigen Praktikum für den Zeitraum vom 12.02. - 16.03. praktische Erfahrungen sammeln, indem sie die Lehrkräfte in den Fächern Erdkunde, Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie und evangelischer Religion im Unterricht begleiten und einzelne Stunden unter Anleitung selbst gestalten. Wir wünschen ihnen für die Zeit an unserer Schule alles Gute.

Eine knappe Entscheidung - Vorleswettbewerb

Saina Sophie Müller setzt sich im spannenden Finale durch.

17 lesewtb 

Auch in diesem Jahr wurde an der JVNS wieder der Schulsieger / die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs im Jahrgang 6 ermittelt.

Die Klassensiegerinnen stellten in der schuleigenen Mediothek von ihnen ausgewählte Bücher vor und lasen einen Textabschnitt daraus. 

Die Jury bestand aus der Vorjahressiegerin Luisa Knoche, den Deutschlehrern des Jahrgangs 6, Herrn Stühn, Frau Rink und Frau Vorländer, der Fachbereichsleiterin Deutsch Frau Walther sowie dem Schulleiter Herrn Förster.

Weiterlesen: Eine knappe Entscheidung - Vorleswettbewerb